Aufbaumodule 2018


Neben dem BDB-Jugendleitercamp im Europa-Park Rust bietet die BDB-Bläserjugend auch 2018 in der BDB-Musikakademie zwei weitere Aufbaumodule im Rahmen der Jugendleiterausbildung an. Diese Kurse werden in Kooperation mit der Deutschen Bläserjugend (DBJ) durchgeführt.

In Kombination mit dem Basismodul des Jugendleiterlehrgangs berechtigt der Besuch eines Aufbaumoduls zum Erwerb der Jugendleitercard (Juleica), die bundesweit als Qualifikationsnachweis für ehrenamtliche Jugendleiter anerkannt ist. Inhaber der Juleica können durch Teilnahme an einem Aufbaumodul ihre Juleica um weitere drei Jahre verlängern.
Das Aufbaumodul kann auch unabhängig vom Basismodul als separate Fortbildung von allen Interessierten besucht werden.

 

BDB-Jugendleiterlehrgang - Aufbaumodul A

Hier ist alles Gold, was glänzt - Aufbau eines passgenauen Vereinsimages

Freitag, 16. November, 18 Uhr bis Sonntag, 18. November 2018, 13 Uhr
BDB-Musikakademie, Staufen

Musikvereine sind ein wichtiger Bestandteil der lokalen Musik- und Bildungslandschaft. Verantwortliche haben meist auch ein mehr oder weniger konkretes Bauchgefühl, welche Werte sie leben und welches Image gerade in der Kinder- und Jugendarbeit gepflegt wird. Denn dieses Image ist das Aushängeschild des Vereins und wichtig für Nachwuchsgewinnung, Sponsoring und vieles mehr. Im Seminar fragen wir uns: wofür steht mein Verein und wie wird er wahrgenommen? Stimmen Fremd- und Selbstbild überein und wie baue ich ein passendes Image auf? Noch wichtiger: wie pflege ich es und transportiere nach außen, was mir wichtig ist?

Dozent:
Antonia Emde (Bundesakademie für musikalische Jugendbildung, Trossingen)

Teilnehmendenbeitrag: 75 €, Fahrtkostenzuschuss bis 60 €
Anmeldungen hier


BDB-Jugendleiterlehrgang - Aufbaumodul B

Multitalent und Tausendsassa?! - meine Rolle als Jugendleiter/in

Freitag, 16. November, 18 Uhr bis Sonntag, 18. November 2018, 13 Uhr
BDB-Musikakademie, Staufen

Als Jugendleiter/in haben wir alle viel Verantwortung: wir arbeiten mit unseren Jugendgruppen, führen Elterngespräche, sind Teil des Vorstandsteams und nach außen mit Schulen, Jugendamt und vielen weiteren Institutionen in Verbindung. Gar nicht so leicht hier eigene Standpunkte zu entwickeln und zu vermitteln. Wofür stehe ich, was ist mir wichtig, wie gehe ich mit schwierigen Themen um und wo sind meine roten Linien? Wir beschäftigen uns in diesem Workshop mit unserer Rolle als Jugendleiter/innen und damit, wie wir diese Rolle mit unserer eigenen Haltung und Persönlichkeit füllen.

Dozent:
Matthias Laurisch  (Referent für Bildung und Jugendpolitik bei der Deutschen Bläserjugend)

Teilnehmendenbeitrag: 75 €, Fahrtkostenzuschuss bis 60 €
Aufgrund der großen Nachfrage wird ab sofort eine Warteliste geführt. Anmeldungen auf die Warteliste sind hier möglich. Bei Absagen können Personen von der Warteliste nachrücken. Sie werden dann von der Musikakademie benachrichtigt.

SEITE DRUCKEN

Veranstaltungen